Navigieren / suchen

Rinderflanken zum Abschied

In Indien sollte man nach dem jüngst verabschiedeten Gesetz seinen Drang nach medium-rare gegrilltem Rindfleisch lieber im Zaum halten. Bevor es für Haiko und Pamela ins nächste Abenteuer nach Indien geht, galt es also noch mal Karnevals-mäßig ordentlich über die Stränge zu schlagen und es mit reichlich Getränken und einem Berg Rindfleisch mit einer Party im Bollywood-Stil so richtig krachen zu lassen.

Das Fleischstück der Wahl für die zahlreich erschienen Gäste in voller Verkleidung war Flanksteak, genauer gesagt ein ganzer Haufen davon. In mehreren Rutschen landeten die Fleischlappen auf dem Weber Genesis Gasgrill und wurden trotz eisiger Aussentemperaturen schnell und zielsicher auf den Punkt gegart. Beim Anschneiden griffen direkt einige gierige Gäste zu und es wäre fast zu einem Unfall mit abgeschnittenen Fingern gekommen, nachdem der erste Hunger gestillt war ging das Ganze aber etwas gesitteter von Statten und es gab lecker gefüllte Wraps mit Steakstreifen.

Hinterlasse einen Kommentar

Name*

E-Mail* (wird nicht veröffentlicht)

Webseite