Navigieren / suchen

Ein ganz normales Training

Sportler müssen beim Training an ihre Grenzen gehen, um im Wettkampf bestehen zu können. Das Gleiche gilt natürlich auch beim Grillen: Die Recherche für neue Rezepte und das erste Testgrillen findet zumeist alleine statt, ab und zu muss man sich aber mit dem ganzen Team treffen und einen ganzen Berg an neuen Kreationen innerhalb kürzester Zeit verkosten und bewerten. Klar, dass ein Magen an Trainingstagen wie vor drei Wochen in Niels Garten doch arg strapaziert wird.

Nach dem obligatorischen Wurstfrühstück wurden im Laufe des Tages  die unterschiedlichsten Gerichte getestet: zwei Burgervariationen, eine neue Schweinefiletvariante, ein Tri Tip mit neuem Rindfleisch-Rub, zwei Versionen Pulled Pork und ein Chipotle-Orangen-Käsesoufflé. Als Nachtisch gab es ausserdem noch eine Riesenladung Mousse au Chocolat.

Tri Tip mit einem neuen, noch geheimen Rub
Tri Tip mit einem neuen, noch geheimen Rub
Patties mit Käsekern für eine der beiden Burgervarianten
Patties mit Käsekern für eine der beiden Burgervarianten
Zweierlei Pulled Pork nach rund 6 Stunden auf dem Smoker
Zweierlei Pulled Pork nach rund 6 Stunden auf dem Smoker
Der erste Teil des Pulled Pork nach knapp 14 Stunden auf dem Smoker fertig gerupft
Der erste Teil des Pulled Pork nach knapp 14 Stunden auf dem Smoker fertig gerupft

Neben der ganzen Grillerei mussten wir uns zwischendurch auch noch hübsch machen: Bei der Fotosession am Nachmittag konnten wir endlich mal das komplette Team im Wettkampfoutfit fotografieren. Bei 8 Kerlen auf einem Haufen gab es natürlich jede Menge dumme Sprüche und es dauerte einige Zeit, bis alle Bilder im Kasten waren.

Beim Fotoshooting im Wettkampfoutfit gab es einiges zu Lachen
Beim Fotoshooting im Wettkampfoutfit gab es einiges zu Lachen

Gegen 17.00 Uhr gab es dann das beste Zeichen für einen erfolgreichen Trainingstermin: Das komplette Grillteam liegt komatös überfressen auf dem Sofa und muss sich zur Verkostung des Pulled Pork zwingen!

Fresskoma nach einem Tag mit viel zu viel Essen
Fresskoma nach einem Tag mit viel zu viel Essen

Hinterlasse einen Kommentar

Name*

E-Mail* (wird nicht veröffentlicht)

Webseite