Navigieren / suchen

Gyros vom Spanferkelgrill

Eigentlich sollte ein neuer Spanferkelgrill natürlich mit einem Schweinchen eingeweiht werden. Leider braucht die Bestellung eines Spanferkels aber ein bisschen Vorlaufzeit und die Entscheidung für eine kleine Feier mit den Nachbarn fiel recht spontan. Zum Glück gibt es aber ja noch viele andere Gerichte, die man am Besten auf einem Drehspieß über dem offenen Feuer zubereitet. Meine Wahl für den ersten Testlauf meines neu gekauften Grills wurde nach kurzer Überlegung ein ordentlicher Gyrosspieß!
Weiterlesen

HeaterMeter Temperatursteuerung Teil 1

Auf KCBS Meisterschaften überlassen es die wenigsten Teams dem Zufall eine konstante Temperatur im Smoker zu halten. Perfekte Ergebnisse mit gleichbleibenden Garraum-Temperaturen für Longjobs wie Brisket und Pulled Pork und vor Allem eine Nacht mit genug Schlaf kriegt man eigentlich nur mit elektronischer Hilfe. Man könnte natürlich einfach eine fertige Steuerung kaufen, es gibt aber auch eine, bei der der Bastelspaß nicht zu kurz kommt: HeaterMeter!

Weiterlesen

Pelletgrills Made in Germany

Gegrillt habe ich schon auf den unterschiedlichsten Grillarten – Pelletgrills waren mir aber bisher fremd. Die Einladung zum Grillson Blogger-Treffen kam mir da sehr gelegen, endlich mal einen Pelletgrill auf Herz und Nieren zu untersuchen. Kann der Grillson Pelletgrill den Ansprüchen eines überzeugten Kohlegrillers gerecht werden? Weiterlesen

Smokin‘ Sebo und das neue Sportgerät

So manche Partygesellschaft im Garten der Habichtshöhe in den letzten Jahren hat die vorhandene Grillfläche an die Belastungsgrenze gebracht. Da sich Grillkapazität bekanntlich durch nichts ersetzen lässt als durch noch mehr Grillkapazität, wurde der Fuhrpark mal wieder aufgerüstet. Sebos neueste Errungenschaft: ein Offset-Smoker mit separatem Räucherturm.

Weiterlesen

Rumpsteaks zur Performer-Premiere

Da sind es endlich mal über 30 Grad und natürlich wird man direkt gezwungen den ganzen Tag im klimatisierten Büro zu verbringen. Meeting reihte sich an Meeting und nicht mal in der Mittagspause war Zeit um ein paar Sonnenstrahlen zu ergattern. Zum Glück stand das Abendprogramm aber schon fest: der neue Weber Performer Grill wartete ungeduldig auf eine Einweihung.

Die Kinder waren durch die Planscherei am Nachmittag frühzeitig ausgeknockt und wir konnten in aller Ruhe einen herrlichen Abend auf der Dachterrasse verbringen. Neben einem gut gekühlten Chardonnay-Viognier zur Erfrischung gab es natürlich ein standesgemäßes Essen für die Erstbegrillung: zwei extra dicke Black Ranch Rumpsteaks vom Estilo Argentino mit je rund 400g Kampfgewicht. Weiterlesen