Navigieren / suchen

Kaffee Dry rub

Kräftiger Kaffee mit einer bitteren Note, eine leichte Süße durch den Zucker und würziges, nur leicht scharfes Ancho-Chilipulver: die Kombination der Zutaten ergibt einen wunderbaren Dry Rub für Rind- oder Schweinefleisch. Also los, es wird Zeit den Smoker anzuheizen und Fleisch für den nächsten Long Job mit dem Rub zu veredeln!

Weiterlesen

Grillerlebnis im Restaurant Noa, Bern

Bereits letztes Jahr hat der Cousin meiner Frau in Las Vegas geheiratet und dieses Jahr wurden Verwandte und Freunde zur großen Party ins Restaurant Noa in Bern eingeladen. Bei strahlendem Sonnenschein konnten wir eine tolle Feier in einem imposanten Ambiente geniessen. Das Restaurant hat eine riesige Dachterrasse und eine offene Küche, dessen zentrales Element ein offener Holzkohlegrill ist. Im Laufe des Nachmittags konnte ich die Vorbereitungen der Köche aus nächster Nähe beobachten und die ein oder andere Frage zur Zubereitung des Fleischs auf dem Grill stellen.
Weiterlesen

Rippchen heiß & schnell

Manchmal überkommt einen der Drang nach leckeren Rippchen, es bleibt aber nicht die Zeit um den Smoker über mehrere Stunden anzufeuern. Was tut man also, wenn man Rippchen zum Mittagessen futtern will? Ganz einfach, etwas aufs Tempo drücken und die Temperatur erhöhen! Indirekt gegrillte Rippchen aus dem Kugelgrill sind eine tolle Alternative zu low & slow geräucherten Rippchen aus dem Smoker. Wie Ihr in der kürzester Zeit ein optimales Ergebnis erzielt verrate ich Euch hier:

Weiterlesen