Navigieren / suchen

Rumpsteaks zur Performer-Premiere

Da sind es endlich mal über 30 Grad und natürlich wird man direkt gezwungen den ganzen Tag im klimatisierten Büro zu verbringen. Meeting reihte sich an Meeting und nicht mal in der Mittagspause war Zeit um ein paar Sonnenstrahlen zu ergattern. Zum Glück stand das Abendprogramm aber schon fest: der neue Weber Performer Grill wartete ungeduldig auf eine Einweihung.

Die Kinder waren durch die Planscherei am Nachmittag frühzeitig ausgeknockt und wir konnten in aller Ruhe einen herrlichen Abend auf der Dachterrasse verbringen. Neben einem gut gekühlten Chardonnay-Viognier zur Erfrischung gab es natürlich ein standesgemäßes Essen für die Erstbegrillung: zwei extra dicke Black Ranch Rumpsteaks vom Estilo Argentino mit je rund 400g Kampfgewicht. Weiterlesen

Fire in the hole – Gefahren am Grill

Beim durchwühlen meiner Fotos aus dem letzten Jahr kamen ein paar unschöne Erinnerungen hoch – ein rund 5 kg schweres Stück Roastbeef sollte auf einer Veranstaltung beim Kunden scharf angegrillt werden und wurde fast zum Inferno. Die Menge des heruntertropfenden Fetts war deutlich größer als erwartet und Ruckzuck stand der Grill in lodernden Flammen. Der Pavillon (wohlgemerkt bei seinem ersten Einsatz!) stand glücklicherweise ein paar Meter weiter. Hätten die hochschlagenden Stichflammen die Plastikplane erreicht, hätten wir ein gewaltiges Problem gehabt. Weiterlesen